Vorsorge

  • Behandlung und Vorsorge

Jeder Frau stehen ab dem Alter von 20 Jahren einmal jährlich eine Krebsvorsorge zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses, eine Blutdruckmessung, die Tastuntersuchung des inneren Genitales und die Inspektion der Haut nach Auffälligkeiten zu. Ab dem Alter von 30 Jahren kommt zusätzlich die Tastuntersuchung der Brust als Früherkennung des Brustkrebses dazu. Ab dem Alter von 50 Jahren gibt es die Möglichkeit einer zusätzlichen Tastuntersuchung des Enddarmes und den Test auf Blut im Stuhl zur Früherkennung des Darmkrebses. Ab dem Alter von 55 Jahren kann alle 10 Jahre eine Darmspiegelung (Koloskopie) in Anspruch genommen werden.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin? Unsere Schwestern sind gern für Sie da.
Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.